Springe zum Inhalt

Die Künstler/innen 2018

Hof1

Autorenlesung um 15 und 18 Uhr
Mit Dennis Mizioch . Heidelberg
Lyrik und Prosa

Er liest aus seinen Veröffentlichungen.

 

Dennis Mizioch, geb. 1992 in Karlsruhe, studiert derzeit Chemie und Deutsch aufs gymnasiale Lehramt in Heidelberg. Seit 2008 hält er leidenschaftlich Pomelos vor Handy-Kameras, Lyrik und Prosa verfasst er mit demselben Engagement.  Als Moderator des Deutschen Schriftstellerforums ist er Organisator und Jury-Mitglied diverser Schreibwettbewerbe. Ab 2011 stellt er sich hier und dort vors Mikro, darunter auch als Gast bei JuLy in der Stadt, im Kulturzentrum Tarabya (Istanbul) oder anlässlich der Leipziger Buchmesse in charlotte13. 2015 war er Merck-Stipendiat der Darmstädter Textwerkstatt unter Leitung von Kurt Drawert und kann seitdem erste Anthologie-Veröffentlichungen vorweisen. Sein Lieblingstier ist das Erdmännchen.

Hier geht’s zu den Texten von Dennis.

Weitere Infos: dennismizioch.wordpress.com

Autorenlesung bei „Julius in der Pfalz“
Weyherer Str. 6 * Hainfeld


Hof2

Autorenlesung um 16 und 19 Uhr
Mit Werner Carl .
Hainfeld
Krimiautor

Er liest aus seinem Kriminalroman: “Mord am Geierfelsen”.

Werner Carl stellt sein erstes Buch, den Kriminalroman „Mord am Geierfelsen“ vor. Der Schriftsteller ist leidenschaftlicher Mountainbiker, wie auch die Hauptfigur in seinem Buch, Kriminalhauptkommissar Karl Kerner, und kennt sich im Pfälzerwald bestens aus.

Man merkt sofort, dass der Autor die Natur im Allgemeinen, aber seine Heimat und den Pfälzer Wald ganz besonders liebt. Er ist 1958 in der Südpfalz geboren und lebt in Hainfeld/Pfalz. Er ist der jüngste Sohn des Heimatschriftstellers Viktor Carl.

Autorenlesung bei Familie Brüning-Platz
Weinstraße 58 * Hainfeld


Hof3

Kleines Konzert um 17 und 20 Uhr
Mit der Tacheles Klezmer Band . Kurpfalz
Klezmer-Musik

 

Klezmer kommt aus dem Jiddischen und bedeutet eigentlich „Gefäß, aus dem Musik kommt.“ Heute bezeichnet man damit die Volksmusiktradition der jüdischen Musiker Osteuropas, der „Klezmorim.“ Einflüsse aus Ungarn, Rumänien, der Ukraine und Polen haben sich im Laufe der Zeit zu einer ganz eigenen typischen Musik verbunden. Klezmer war oft Gelegenheitsmusik, die z.B. auf Hochzeiten gespielt wurde, aber auch Kirchen haben die Klezmorim wegen ihres Könnens geschätzt und in Dienst gestellt.

Im Holocaust ist mit den Menschen auch die Musik verschwunden. Seit den 70er Jahren formiert sich wieder eine Szene für Klezmer-Musik.

Die Tacheles Klezmer Band greift diese Tradition auf. Die Musiker sind begeistert vom Sound, von den speziellen eigenen Tonarten und Rhythmen des Klezmer und möchten diese Begeisterung mit ihrer Spielfreude an die Zuhörer weitergeben. Neben Konzerten in der Metropolregion und – in bester Tradition des alten Klezmer – bei der Gestaltung von Gottesdiensten treten wir auch immer wieder auf privaten Veranstaltungen auf.

Die Musiker/innen beim Kultur Parcours:
Alexander Rautnig (Klarinette), Robert Plasberg (Violine), Wolfgang Glatzel (Akkordeon), Christian Tönnes (Horn), Véronique Schäfer (Kontrabass), Carsten Plasberg (Posaune)

Weitere Infos: www.facebook.com/TachelesKlezmerBand

Kleines Konzert im Atelier Petra Scheil
Hohlgasse 5 * Hainfeld

+ Ausstellung im Alten Backhaus (“Südliche Landschaften”)
(siehe auch: Die Kunstausstellungen, Link bitte anklicken)


Hof4

Performance um 15 und 18 Uhr
Mit Stefan Unser . Malsch
Slam Poetry

 

Poetry Slam ist das unterhaltsamste Literaturformat der Gegenwart. Ein Mikrofon und eine textbunte Mischung aus Wortakrobatik, Lyrik, Geist, Klamauk und Euphorie, das ist das Erfolgsrezept der Slam Poesie.

Stefan Unser (www.WortArtiG.de) aus Malsch bei Karlsruhe ist Slam-Poet und steht seit über acht Jahren beim postmodernen Dichterwettstreit auf der Bühne.

Er ist Gründer der Lesebühne “An WOrt und Stelle” (www.AnWOrtUndStelle.de), Organisator und Slam-Master des KOHI Slam in Karlsruhe und Poetry Slam Landesmeister Baden-Württemberg 2016.

Performance im Pfarrhof
Am Schloßberg 2 *
 Hainfeld


Hof5

Kleines Konzert um 16 und 19 Uhr
Mit “Bluesette” . Landau
Gitarre, Mundharmonika und 
Gesang

Pop, Latin, Swing

 

Musikalisch eng verquickt inszenieren Michael Heid (Mundharmonika, Gesang) und Benno Burkhart (Gitarre, Gesang) eingängig und vielschichtig eine groovende Melange aus bekannten und seltener gespielten Songs der verschiedensten Genres. Mit Spielfreude und Musikwitz bürsten Sie uns vertraute Kompositionen gegen den Strich. Jazz und Latin gemischt mit Evergreens und Pop sind das Rezept für ihr buntes und kurzweiliges Programm.

Weitere Infos: bluesette.wixsite.com/bluesette

Kleines Konzert bei Familie Kirchmer
Völkerstraße 5 * Hainfeld


Hof6

Autorenlesung um 17 und 20 Uhr
Mit Jean-Phillippe Devise . Spirkelbach
Französischer Schriftsteller

Er liest aus seinen verschiedenen Werken.

 

Jean-Philippe Devise wurde in Périgueux/Frankreich geboren und ist Preisträger mehrerer Literaturpreise.  Er lebt seit 1987, aus Frankreich eingewandert, in der Pfalz. Dorthin sei er gekommen,  wie er sagt, durch die Liebe.

Seine Kindheit verbrachte er in Antony, Sceaux, Bourg-la-Reine und Arles bis zu einem Alter von etwa 13 Jahren. Bis 1978 absolvierte er das Lycée Pasteur in Neuilly-sur-Seine bei Paris. 1996 gründete Jean-Philippe Devise seine eigene Sprachschule im rheinland-pfälzischen Spirkelbach, in der er Französisch unterrichtet. Bis heute hat der Schriftsteller neun Bücher über seinen eigenen Eligia Goroncy Verlag herausgegeben.

Weitere Infos: jean-philippe-devise.de

Autorenlesung im Atelier Marika Fünffinger
Schmiedegasse 2 * Hainfeld

+ Ausstellung im Atelier Altes Kelterhaus (Aquarelle und Mixed Media)
(siehe auch: Die Kunstausstellungen, Link bitte anklicken)


Kunst-Ausstellung von 14.00 bis 20.30 Uhr

ARTWORKROOM Gallery Hainfeld

 

Andy Leborne . Fotograf
Ausstellung: “New Walls In Berlin”

 

Andy Leborne gilt als großer visueller Geschichtenerzähler, der in Luxemburg und Amerika lebt. Er ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung in professionellen Fototechniken am New Yorker Institute of Photography begann Andy seine künstlerische Arbeit mit traditionellen 35-mm-Filmkameras, wandte sich aber schon bald größeren Formaten zu und begann bereits früh mit digitaler Bildverarbeitung. Heute umfasst er alle fortgeschrittenen Techniken der digitalen Fotografie, insbesondere um seinen Bildern diesen typischen surrealistischen Touch zu geben, für den sie bekannt sind.

Weitere Infos: www.andyleborne.com

 

ARTWORKROOM Gallery
Anna-Lina Helsen
Weinstraße  32 * Hainfeld
www.artworkroomgallery.com

(siehe auch: Die Kunstausstellungen, Link bitte anklicken)

__________

Zurück zur Startseite

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen